Wintervorbereitungen

Der ein oder andere mag denken, dass es schon zu früh ist, sich um die Wintervorbereitungen zu kümmern.

Doch ich kann Euch garantieren, der nächste Winter kommt bestimmt und schneller als man denkt!

Gemessen an unseren Erfahrungen vom ersten Winter kann ich Euch nur folgendes empfehlen:

 

1.  Nicht kurz vor dem Winter einziehen, wenn man sich nicht 100% sicher ist, dass Heizung und Strom funktionieren

2. Vorhänge sind wichtig, Rollos alleine bieten nicht so viel Schutz vor Kondensieren und Kälteabgabe

3. Abtrennungen schaffen zwischen Niedergang und Wohnbereich, hier ist wichtig zu wissen welcher Bereich geheizt 

werden soll und wo man ein paar Grad weniger auch verkraften kann, wie beispielsweise im Schlafzimmer

4. Einen anständigen Gasvorrat zulegen, hierbei kommt es natürlich auf den persönlichen Verbrauch an, wir kommen mit 5kg lange aus

5. CO und CO2 Warner aufstellen oder für eine konstante Belüftung des Bootes sorgen

6. Frühzeitig mit dem Bunkern beginnen, am besten wenn es weniger warm und trocken ist, ich werde voraussichtlich im Oktober damit anfangen und da ich 400L per Kanister tanke wird das auch eine Weile dauern. Hier kann ich nur eine elektrische Dieselpumpe empfehlen

7. Konservierung des Decks, bitte daran denken, dass es ab November schwierig wird zu streichen. PU Farbe wird noch durchtrocknen, aber ansonsten hat man Probleme mit den Farben. Alle Arbeiten sollten also frühzeitig erledigt sein

8. Holz konservieren, dazu gehören auch Bootsharken

9. Bilgen konservieren, mit Farbe, Zinkspray oder etc. Danach mit viel Klopapier auslegen, das saugt das Kondenswasser auf

10. Lecks an Dichtungen oder anderen Stellen beseitigen, poröse Dichtungen wechseln und Vaseline auf alle anderen Dichtungen schmieren, bitte kein anderes Fett als Vaseline benutzen, wenn es nicht ausdrücklich für Dichtungen geeignet ist, sonst ist das Einfetten sinnlos

11. Sind genug Heizkörper vorhanden?

12. Legt Euch einen Vorrat an Streusalz und Granulat zu, auf Eurem Boot und am Anfang vom Steg

13. Legt Euch Essenvorräte zu

13. Verholt Euer Boot an den Steganfang

14. Holzrahmen im Innenbereich neu lackieren oder lasieren

15. Perfekt wäre der Einbau einer Doppelverglasung, aber ich träume nur...

16. Ganz wichtig, Ordnung!

17. Maschinen ölen, fetten, abdecken

18. Alles was rosten kann oder der Witterung nicht ohne Probleme widersteht, sollte nicht draußen bleiben...

(das Boot natürlich ausgenommen:)

19. Deck im Wohnbereich mit Teppichen auslegen und Hausschuhe sowie Wollsocken kaufen

20. Wenn es schneien sollte, dann fegt den Steg möglichst schnell frei, aber das hat schon nichts mehr mit Vorbereitung zu tun...