Kondenswasser an den Scheiben

Wir haben, wie jeder andere Bootseigner, das Problem mit Kondenswasser an den Scheiben. Da wir sozusagen einen Panorama Fahrstand haben, ist es im Winter gar nicht möglich da oben kein Kondenswasser zu haben. D.h. wir hatten im ersten Winter den unteren Bereich des Bootes vom oberen durch einen abgetrennt und den Entfeuchter fast durchlaufen lassen.

Auf Dauer ist das keine Lösung.

Dieses Jahr habe ich Plexiglasschieben zugeschnitten und auf die Scheiben geklebt, sodass eine Doppelverglasung entstanden ist.

Sie hält zwar nicht alles an Feuchtigkeit ab, aber 80%. Bei den kleinen Fenstern im Wohnbereich habe ich Folie genommen, das funktioniert auch sehr gut.

Im vorderen Bereich der Koje haben wir zwei kleine schiefe Bullaugen. Durch Kondenswasser wurde die Holzverkleidung in den letzten Jahren beschädigt. Um dem vorzubeugen, haben wir einfach Mosaik verlegt. Für den Kondenswasser Schutz ziert das Bullauge jetzt eine blaue Plexiglasscheibe, das sieht wirklich toll aus und man braucht keine Vorhänge.

Ich hoffe allerdings, dass wir irgendwann genug Geld für eine richtige Doppelverglasung im Fahrstand haben, meine Definition von Luxus ;)